Wir über uns
Kontakt
Aktuell
Leistungen
Links
Datenschutz / Impressum
Jetzt auch in Hachenburg..

Ab dem 1. Januar 2018 steht das Leistungsangebot unserer Kanzlei sowohl in Altenkirchen als auch in Hachenburg zur Verfügung.
Durch die Aufnahme von Herrn Rechtsanwalt Mike Janke, LL.M. wurde nicht nur das Leistungsangebot erweitert, sondern auch ein weiterer Standort hinzugewonnen.
Unter der bisherigen Kanzleianschrift von Herrn Rechtsanwalt Mike Janke, LL.M., in der Nottorstr. 6-8 werden sämtliche Leistungen unserer Kanzlei angeboten,
so dass insbesondere für die Mandantschaft aus dem Westerwaldkreis der Weg zum "Guten Recht" verkürzt wird.



Änderung der Düsseldorfer Tabelle mit Beginn des Jahres 2018

Mit Beginn des Jahres 2018 ist die neue Düsseldorfer Tabelle in Kraft getreten.
Änderungen im Vergleich zum Jahr 2017 hat es bei den Tabellen- und Zahlbeträgen gegeben, die in der Regel um einige Euro erhöht worden sind.
Die Selbstbehalte der Unterhaltsverpflichteten blieben dagegen unverändert.
Es sollte daher darauf geachtet werden, dass die Zahlungen des Kindesunterhalts der Erhöhungen aus der neuen Tabelle angepasst werden.
Als wesentliche Änderung kann die Neugestaltung der Gehaltsstufen im Rahmen der Düsseldorfer Tabelle bezeichnet werden.
War die erste Gehaltsstufe in der bis 2017 gültigen Fassung bis zu einem bereinigten monatlichen Nettoeinkommen von € 1.500-- begrenzt, umfasst nach der neuen Tabelle die erste Gehaltsstufe Einkommen bis zu € 1.900.--.
Dies kann insbesondere bei Unterhaltsschuldner, deren Einkommen nunmehr einer geringeren Einkommensstufe zuzuordnen wäre, zu einer Reduzierung des zu zahlenden Unterhalts führen.
Die neue Düsseldorfer Tabelle finden Sie selbstverständlich auf unserer Homepage unter der Rubrik [ LINKS ]
Haben Sie Fragen, ob und was sich gegebenenfalls an dem zu zahlenden Kindesunterhalt ändert, vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit Herrn Rechtsanwalt Ralf Käppele, Fachanwalt für Familienrecht.